Facebook
Twitter
Newsfeed

Guter Rat vom Anwalt.

Exklusiv für PLUS-Mitglieder: Unsere
Anwälte beraten Sie sofort am Telefon.
  PLUS-Mitglied werden  

Das wahre Leben

16. Dezember 2015

Frieda

Herr Oldenberg stand in der Haustüre und machte einen sehr nervösen Eindruck. Er wohnte mit seiner Familie im zweiten Stock und gehörte zu den angenehmsten Mietern, die man sich vorstellen kann. Stets freundlich, immer hilfsbereit, ein pünktlicher Miete-Zahler und ordentlicher Straßenkehrer und Schneeräumer. Da es nie einen Grund zur Klage gab und ich Herrn Oldenberg und seine Familie sehr mochte, freute ich mich über seinen Besuch.

Weiterlesen...
24. Oktober 2013

So ein Ärger

„Unverschämtheit!“ Karla war stinksauer. Sie hatte mit ihrem Wagen gerade die Tiefgarage verlassen, in der sie einen Stellplatz gemietet hatte. Nun stand vor ihr ein Lieferwagen. Mitten vor der Ausfahrt. Wie sollte sie jetzt noch pünktlich zur Arbeit kommen? Im Geiste hörte sie schon den Rüffel, den sie von ihrem Chef bekam, der Unpünktlichkeit nicht ausstehen konnte.

Weiterlesen...
17. April 2013

Teurer Cognac

„Na, das ist ja noch mal gut gegangen.“ Ich atmete tief durch. Das Feuer, das in der Wohnung von Herrn Schrader ausgebrochen war, konnte glücklicherweise schnell gelöscht werden. Eine Nachbarin hatte den Rauch aus dem Fenster im dritten Stock aufsteigen sehen und geistesgegenwärtig Feuerwehr und Polizei verständigt. Gut, die Wohnung war durch Feuer, Rauch und Löschwasser nicht mehr bewohnbar. Aber das sind ja alles Schäden, die man reparieren kann.

Weiterlesen...
05. März 2013

Krach ums Treppenhaus

„Was ist das?“ Die Türe war noch nicht richtig geöffnet, als Herr Schultens mir diesen Satz entgegenschleuderte. Nachdem die Haustür ganz offen stand, fuchtelte er wie wild mit einem Blatt Papier vor meiner Nase herum. Ich schob die Hand vor meinem Gesicht zur Seite und sagte möglichst ruhig: „Ich weiß nicht, was das ist – vielleicht erklären Sie mir erst einmal, was Sie wollen.“

Weiterlesen...
06. November 2012

Die letzte Zigarette

„Das ist ja noch mal gut gegangen.“ Ich schaute den Feuerwehrmann neben mir ungläubig an. Da war gerade eine Wohnung ausgebrannt und der meinte doch tatsächlich, es wäre noch mal gut gegangen? Der wackere Feuerwehrler schien meine Gedanken zu erraten und lächelte ein wenig. „Na – so wie das aussah, könnte jetzt Ihr ganzes Haus in Schutt und Asche liegen. Glücklicherweise kriegten wir ja doch noch früh genug Bescheid. Da konnten wir Schlimmeres verhindern. Aber sagen Sie mal, wissen Sie schon, wie es zu dem Brand kam?“

Weiterlesen...
30. Oktober 2012

Blauer Dunst

Eigentlich geht es in meinem Haus recht friedlich zu. Die Mieter vertragen sich, haben zum Teil freundschaftlichen Kontakt untereinander. Nur Herr Lunger mach öfter Probleme. Er ist ein sehr ordentlicher und adretter Mieter – aber auch ein fanatischer Nichtraucher. Im Haus wird sogar gemunkelt, dass er einmal in einem Gartencafé einem Rauche absichtlich die Zigaretten mit Apfelsaft übergossen habe. Anfangs wollte ich das allerdings nicht glauben – bis Herr Lunger vor meiner Tür stand.

Weiterlesen...
1 2 3 4 5 6 7 8 9 Weiter Seite 1 von 9