Facebook
Twitter
Newsfeed

Guter Rat vom Anwalt.

Exklusiv für PLUS-Mitglieder: Unsere
Anwälte beraten Sie sofort am Telefon.
PLUS-Mitglied werden

Mieter-Solvenz-Check

ab
3,99
je Abfrage

Vermieten ohne Risiko.

Unsere Bonitätsprüfung schützt
Sie vor bösen Überraschungen.

Einverständniserklärung zur Bonitätsprüfung

Für die Einholung einer Bonitätsauskunft über Ihre potentiellen Mieter ist es erforderlich, dass Sie ein berechtigtes Interesse an der Auskunft haben. Dies ist beispielsweise beim Abschluss eines Mietvertrages der Fall. Um ihr berechtigtes Interesse nachzuweisen, sollten Sie vor jeder Bonitätsprüfung eine Einverständniserklärung der zu überprüfenden Person einholen. Dies machen Sie am besten direkt bei der Wohnungsbesichtigung gemeinsam mit der Selbstauskunft.

 

Wichtig
Die Einverständniserklärung sollten Sie zur Sicherheit sorgfältig aufbewahren.

 

Damit Sie stets auf der sicheren Seite sind und Ihr Mieter genau Bescheid weiß, wofür seine Daten verwendet werden, haben wir Ihnen eine Mustervorlage für die Einverständniserklärung zur Bonitätsprüfung als PDF erstellt.

 

 

hb_msc_btn_einv-bonitaet_up