Facebook
Twitter
Newsfeed

Guter Rat vom Anwalt.

Exklusiv für PLUS-Mitglieder: Unsere
Anwälte beraten Sie sofort am Telefon.
PLUS-Mitglied werden

Forum

Forum > „hausblick Tipps” > Probleme mit der Sonneneinstrahlung

Beitrag: Probleme mit der Sonneneinstrahlung



Dienstag, 11. Juni 2019, 06:42 Uhr

Probleme mit der Sonneneinstrahlung

Hallo Community!

Da ich im Sommer immer wieder Probleme mit der Sonneneinstrahlung und dadurch mit überdurchschnittlich hoher Wärmeentwicklung in meinen Wohnräumen habe, wollte ich mich hier erkundigen ob jemand eine Idee hat wie ich das Problem am besten in den Griff bekommen könnte.

Wäre schön wenn mir jemand von euch den einen oder anderen Vorschlag machen würde.



Dienstag, 11. Juni 2019, 06:44 Uhr

Hallo Richard!

Da gäbe es einige Möglichkeiten die du anwenden könntest. Die aller einfachste davon wäre es Sonnenschutzfolien an deine Fenster anzubringen. Aber das ist halt dauerhaft dann. Ich habe mir damals schwach abdunkelnde Sonnenschutzfolien wie diese hier besorgt, die kann ich auch im Winter ohne weiteres auf meinen Fenstern lassen.



Mittwoch, 26. Juni 2019, 12:34 Uhr

Danke für den tipp



Donnerstag, 4. Juli 2019, 09:08 Uhr

Am besten wäre es wenn du ein Rollladen an deine Fenster machst. Diese dann einfach den ganzen Tag über geschlossen halten, wenn du dann von der Arbeit kommst ist es bei weitem kühler in der Wohnung.



Gestern, 11:09 Uhr

Gerade im Sommer würde ich die Rollläden immer geschlossen lassen. Und Vorhänge zuziehen oder eine wenigere schöne Lösung nasse Handtücher vor die Fenster hängen. Es gibt aber auch extra diese Rollos, die die Wärme abschirmen.

Wir hatten uns letztes Jahr dazu entschieden den Dachboden auszubauen um ein Kinderzimmer mehr zu schaffen. Die Große ist jetzt alt genug. Wir haben extra die Firma Bohrtechnik Westerwald beauftragt für eine Deckenöffnung. Die Treppe, die dort exakt reinpasst hat ist offen gestaltet und wir haben extra Fenster einbauen lassen. Im Sommer ist es dort aber so immens heiß, dass man dort nicht schlafen kann. Also haben wir extra für den Dachboden eine Klimaanlage gekauft. Sie ist zwar sehr laut aber die bringt den Raum schon ein paar Grade runter. Und für die Fenster haben wir extra diese Rollos gekauft. So sind es oft 5-8 Grad unterschied dort oben zu vorher.

Hoffe ich konnte dir damit weiterhelfen.

LG