Facebook
Twitter
Newsfeed

Guter Rat vom Anwalt.

Exklusiv für PLUS-Mitglieder: Unsere
Anwälte beraten Sie sofort am Telefon.
PLUS-Mitglied werden

Forum

Forum > „hausblick Tipps” > Die richtigen Geräte für die Küche

Beitrag: Die richtigen Geräte für die Küche



Seite 1 von 2

Montag, 11. Juli 2016, 14:14 Uhr

Die richtigen Geräte für die Küche

Hallo zusammen :)

Wer kennt es nicht: wenn man sich eine neue Küche gekauft hat und wieder Spaß am Kochen hat, der möchte diese weiterhin optimieren und auch in gute Geräte investieren. Geht es euch da wie mir? ;) Ich habe nämlich seit einigen Monaten eine neue Küche und erneuere nach und nach alle Geräte bei mir. Und da letzten Monat ein neuer Herd dran war, möchte ich auch nun ein paar neue Töpfe haben. Meint ihr es macht mehr sinn ein günstiges Kochtopf Set zu besorgen als einzige Töpfe? Klingt doch irgendwie sinnvoller oder? Was meint ihr?

Könnt ihr mir da vielleicht eine gute Marke oder ein gutes Set empfehlen, weil ihr das benutzt? :)

Danke euch schon mal :)



Montag, 11. Juli 2016, 14:36 Uhr

Minibackofen

Hi,

gute Frage. Also kommt darauf an was du schon alles mitbringst. Ich habe mir z.B. jetzt einen Minibackofen geholt. Bin ein armer Student hehe Zwinkernd und konnte da nicht so viel an Sachen mitnehmen bzw. besorgen. Wenn ich du wäre, dann würde ich da lieber auch nen Test anschauen. Hab damals ein Minibackofen Vergleich angeschaut und bin mit dem empfohlenen Produkt echt begeistert. Aber hab auch schon mal ein Griff ins Klo gehabt nachdem ich so nem Test gefolgt bin.

Ich empfehle dir, richtig zu schauen was du für Voraussetzungen hast und danach würde ich mich richten. Natürlich auch was du für ein Budget hast. Einfach mal selber ein wenig recherchieren, dass ist nicht verkehrt.



Mittwoch, 13. Juli 2016, 13:29 Uhr

Kommt ganz darauf an, natürlich gibt es Töpfe, die sich für bestimmte Gerichte besser eignen, als andere. In dem Fall lohnt es sich, gleich ein hochwertigeres Produkt zu kaufen, als eine Sammlung, die zwar günstig ist, aber bei häufigem Gebrauch schnell schwächelt und nicht das gewünschte Ergebnis liefert.



Sonntag, 17. Juli 2016, 12:10 Uhr

Bei Töpfen würde ich nicht sparen. Du kaufst sie einmal in guter Qualität und hast sie für das ganze Leben.



Donnerstag, 21. Juli 2016, 15:55 Uhr

Weil wir Energie sparen wollen, haben wir im gesamten Haushalt alle Geräte umgestellt. Auch der Herd in der Küche wurde durch einen Herd mit Induktionskochfeld ersetzt. Dazu brauchten wir natürlich neue Töpfe und Pfannen, was ich gestehen muss, uns im Vorfeld nicht wirklich bewusst war.



Dienstag, 9. August 2016, 08:38 Uhr

Ich schwöre auf Töpfe und Pfanne von Silit (Silagarn)... Es kocht sich absolut super damit und auch die Reinigung ist extrem unkompliziert und man schrubbt nicht stundenlang an einem Topf rum. Leider sind diese Töpfe nicht gerade günstig, aber bis dato konnten sie mich echt überzeugen und ich empfehle sie gern weiter



Sonntag, 21. August 2016, 00:25 Uhr

Heute habe ich einen Apfelkuchen gebacken, da ich keine Hilfskräfte :( habe die mir beim Teigrühren helfen könnte, danke ich Gott dass ich meine Küchenmaschine habe. Sie ist einfach nicht weg zu denken aus der Küche. Es ist diese von Bosch.

LG



Dienstag, 23. August 2016, 11:26 Uhr

Wer leidenschaftlich gerne kocht, da macht es meiner Meinung Sinn, dass man sich qualitativ hochwertige Gerätschaften kauft. Denn vor allem in der Küche sind die Unterschiede in der Qulität sehr entscheidend!



Sonntag, 4. September 2016, 12:52 Uhr

Die Richtigen Geräte für die Kuche

Danke für die ganzen Tipps :)



Mittwoch, 21. September 2016, 02:49 Uhr

Finde bei Geräten in der Küche eine hohe Qualität auch sehr wichtig. Vor allem bei Töpfen. Gute Töpfe halten viele Jahre, billige oft nur sehr kurz. Ich setze da z.B. auf WMF oder Fissler.

Auch die Großgeräte wie Geschirrspüler oder Ofen habe ich von Marken wie Miele oder Bosch, bin damit sehr zufrieden.



Mittwoch, 21. September 2016, 12:24 Uhr

Also ich denke welche Geräte man braucht, hängt von jedem selber ab. Ich persönlich wollte nicht ohne Backofen auskommen. Andere brauchen den nur alle paar Wochen mal.



Samstag, 5. November 2016, 17:07 Uhr

Neben all den Küchengeräten ist mir eines beim Kochen sehr wichtig - Musik und ein Fernseher! Ich liebe es, während dem Kochen ein wenig zum Musik mitzusummen, eine Serie oder die Nachrichten zu schauen. Deshalb habe ich mittlerweile einen Fernseher und einen DVD Recorder in meiner Küche stehen. So kann ich ganz einfach einen Film einschalten oder einfach was vom Fernsehen mitverfolgen.



Mittwoch, 9. November 2016, 12:31 Uhr

Hello!

Das ist schon ein sehr guter Ansatz meiner Meinung nach, allerdings gibt es durchaus noch ein paar andere Möglichkeiten, wie du noch mehr Energie und somit auch nachhaltig Kosten sparen kannst.

Unter http://www.esa-energieberatung.de/messtechnische-untersuchung/blower-door-test bekommst du beispielsweise viele Informationen zum Thema Blower Door Test. Wenn dieser ein schlechtes Ergebnis abliefert, hast du unter anderem auch eine weitere Erklärung, warum du so hohe Energiekosten hast.





Mittwoch, 9. November 2016, 18:54 Uhr

Hallo, Ich würde dir auch noch einen guten Multigrill für deine Kücheneinrichtung empfehlen. Ihn kannst du als Dönergrill Hähnchengrill usw. benutzen.



Montag, 14. November 2016, 03:48 Uhr

Eine Friteuse ist wichtig, wenn dir Fast Food am Herzen liegt. Schau dir mal das Modell an, ist perfekt für Burgerlaibchen, Pommes, etc. :D Du kannst aber auch eine Mikrowelle und einen Wasserkocher brauchen, wenn du effizient kochen willst.



Dienstag, 27. Dezember 2016, 14:40 Uhr

Ein Pürierer ist doch sehr wichtig. Ich habe meinen damals im Internet gefunden, und nutze ihn seitdem mindestens ein Mal wöchentlich. Ein wirklicher Segen für Freunde von Saucen, Pürees und Mus!



Donnerstag, 12. Januar 2017, 20:55 Uhr

Einen Pürierstab haben wir auch - so einen guten von Braun für 60 Euro. Das macht schon Sinn



Dienstag, 28. März 2017, 14:14 Uhr

Wir sind da absolut genauso. Wenn du einfach gerne kochst, dann willst du halt auch ordentliches Equipment. So geht es wahrscheinlich vielen Hobbyhandwerkern. Da muss es auch immer das beste und neueste Werkzeug sein



Montag, 15. Mai 2017, 10:59 Uhr

Ich finde auch, dass man bei Töpfen nicht sparen sollte, allerdings braucht man auch keinen Topf für über 100 Euro - da stehen Kosten und Nutzen für einen Privathaushalt nicht mehr im Verhältnis



Samstag, 27. Mai 2017, 07:26 Uhr

Ich brauche eigentlich nur eine Pfanne ;)



Montag, 29. Mai 2017, 18:36 Uhr

Also von der Firma WMF werden tolle Komplett-Sets für die Kpche angeboten. Töpfe, Besteck, Küchenmesser etc.

Schau dich mal auf deren Hompage um :)



Mittwoch, 14. Juni 2017, 21:07 Uhr

Dann lohnen sich die WMF Sachen auch mal wirklich wenn man die im Set kauft, einzeln wäre mir das immer zu teuer



Montag, 26. Juni 2017, 16:56 Uhr

Wenn man schon eine gute Ausstattung für die Küche kaufen möchte , sollten auch Steakmesser nicht fehlen. Ich finde das diese Messer nicht nur ein Blickfang sind, sondern sind auch von der Qualität her extrem gut. Also ich habe mir vor 5 Jahren ein Steakmesser von Laguiole gekauft und das Messer ist sogar noch heute sehr scharf!



Donnerstag, 31. August 2017, 00:29 Uhr

Hi. Also ich habe mir vor kurzem eine Küchenmaschine gekauft und bin richtig zufrieden damit. Habe das mal bei einer Freundin gesehen und ich fand, dass das richtig gut ist und habe mir dann auch eins gekauft. Habe mir eine Multifunktions Küchenmaschine gekauft und die ist wirklich top. Definitiv eine Kaufempfehlung :)



Donnerstag, 31. August 2017, 20:07 Uhr

Was auch noch gut wäre wär hier ein Fleischwolf. Da kann man auch was für das eigene Haustier machen und erleichtert einem auch sehr vieles. Habe einen elektrischen und will ihn nicht mehr missen. :)



Montag, 22. Januar 2018, 10:26 Uhr

Hallo!

In meinem Haushalt sind mir viele Geräte sehr wichtig. Neben Mikrowelle, Kaffeemaschine oder Herd sollten in einer Küche nie gute Messer fehlen. Meine neueste Errungenschaft ist zum Beispiel auch ein guter Eier Schneider von eierschneider.cc, leider habe ich mit den billigen Modellen aus dem Supermarkt bisher nur schlechte Erfahrungen gemacht.



Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert. Zuletzt von Sina32 (Donnerstag, 25. Januar 2018, 10:43)



Donnerstag, 25. Januar 2018, 06:23 Uhr

Ich rate idr auf jeden Fall, mindestens einen Schnellkochtopf zu kaufen. Die Kartoffeln sind bei mir einfach auf 20 Minuten durch. Perfekt Cool



Sonntag, 4. Februar 2018, 20:06 Uhr

Hallo!

Der letzte wirklich gute Kauf für die Küche war für mich meine Heißluftfritteuse. Damit kann man wirklich fast alles sehr fettarm und in kurzer Zeit zubereiten, schneller als im Backofen. Mit dem Rezept von https://pommesschneider.com/rezept-fur-pommes-frites/ kann man sogar ganz einfach aus normalen Kartoffeln Pommes zubereiten.


Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert. Zuletzt von Ulla06 (Sonntag, 4. Februar 2018, 20:06)



Mittwoch, 21. Februar 2018, 13:59 Uhr

Eine Heißluftfritteuse ist was mega praktisches, ich habe auch eine von Tefal und muss echt sagen, dass ich selten so begeistert von etwas war :D

Ich habe mir verschiedene Modelle im Internet angeguckt und habe dabei auch unterschiedliche Marken gefunden, Tefal war für mich so eine der besten.

Bin aber schon wieder auf der Suche nach einem Küchenhelfer.

Habe bei http://kitchenaid-test.com/2016/12/10/kitchenaid-handruehrer einen Handrührer von KitchenAid gefunden.

Den werde ich mir und Mama kaufen, kann auch helfen :)



Samstag, 24. März 2018, 12:14 Uhr

Als Teigliebhaber kommen bei mir nur selbstgemachte Nudeln auf den Tisch. Ich bin da ein wenig "altmodisch" und für mich darf eben eine Nudelmaschine nicht fehlen. Nachdem ich jedoch zu faul zum Kurbeln bin habe ich mir eine vollautomatische Nudelmaschine von Philips besorgt. Schneller und einfacher kann man keine Nudeln selbst herstellen :)