Facebook
Twitter
Newsfeed

Guter Rat vom Anwalt.

Exklusiv für PLUS-Mitglieder: Unsere
Anwälte beraten Sie sofort am Telefon.
  PLUS-Mitglied werden  

Leitfaden | Modernisieren

Übersicht

Marktanreizprogramm für erneuerbare Energien


marktanreizprogramm-erneuerbare-energien

Immer mehr Hausbesitzer nutzen die Sonne, die Erwärme und andere Energiequellen, um erneuerbare Energien einzusetzen. Dies gilt vor allem für den Strommarkt. Um die gleichen Effekte auch im Bereich der Heizung zu erzielen, gibt es seit 01.04.2015 ein überarbeitetes Markanreizprogramm (MAP), das sich auch an Haus- und Wohnungseigentümer wendet.

Weiterlesen ...

Schönheitsreparaturen


schoenheitsreparaturen

Eine gesetzliche Definition, was man unter Schönheitsreparaturen zu verstehen hat, gibt es nicht. Aus der Rechtsprechung haben sich aber einige inzwischen allgemein anerkannte Grundsätze ergeben. Schönheitsreparaturen sind grundsätzlich Arbeiten, die innerhalb der Mietwohnung durchgeführt werden.

Weiterlesen ...

Schallschützende Fenster für mehr Wohnkomfort


schallschutz-fenster

Fenster, die nur dazu dienen, Licht in die Wohnungen zu lassen, gehören der Vergangenheit an. Heute müssen Fenster auch den immer höher werdenden Anforderungen der Wärmedämmung und des Schallschutzes entsprechen.

Weiterlesen ...

Energetische Vor-Ort-Beratung


energieberatung-vor-ort

Nirgendwo stehen Ökonomie und Ökologie so eng nebeneinander, wie im Bereich der Energieeinsparung. Denn Energieeinsparung ist ein echter Beitrag zum Umweltschutz und senkt gleichzeitig die Kosten Ihrer Immobilie. Energiekosten werden zwar auf die Mieter umgelegt, dennoch lohnt es sich, über energieeffiziente Maßnahmen nachzudenken, da Mietinteressenten auch darauf achten, dass die Nebenkosten nicht aus dem Ruder laufen.

Weiterlesen ...

Das einladende Treppenhaus


das-einladende-treppenhaus

Das Treppenhaus gehört zu den Visitenkarten eines Mietobjektes. Nicht selten fällt bei Interessenten für eine Wohnung schon hier die Entscheidung, ob man eine Wohnung in dem Haus mieten will oder nicht. In früheren Zeiten war man sich dem bewusst und stattete Treppenstufen mit Teppichbelägen aus, gestaltete verzierte Geländer und hängte besonders schöne Lampen auf. Heute führt das Treppenhaus leider häufig nur ein Schattendasein. Es steht die Zweckmäßigkeit im Vordergrund. Doch Zweckmäßigkeit und optische Schönheit müssen kein Widerspruch sein.

Weiterlesen ...

Unter und auf dem Dach


unter-und-auf-dem-dach

Warum soll das Dachgeschoss weiter ein Schattendasein in Ihrer Immobilie führen? Hier lässt sich in vielen Fällen noch eine schöne Wohnung einrichten, die sicher schnell seinen Liebhaber findet. Eine wichtige Rolle spielt dabei das Licht. In diesem Beitrag wollen wir uns speziell mit den Möglichkeiten befassen, wie man Tageslicht in eine Dachgeschoss-Wohnung bekommt.

Weiterlesen ...

Wenn’s mit den Handwerkern nicht klappt


wenns-mit-den-handwerkern-nicht-klappt

In den meisten Fällen leisten die Handwerker gute Arbeit. Doch auch in dieser Branche gibt es schwarze Schafe. Wenn Sie dann Mängel feststellen und der Handwerker bereits bezahlt wurde, ist der Ärger vorprogrammiert. Darum sollte man auch vor Zahlung der Handwerkerrechnung genau prüfen, ob der Handwerker seine Arbeit ordentlich gemacht hat. Aber auch wenn Sie nach der Zahlung einen Mangel feststellen, stehen Sie nicht ohne Rechte da.>

Weiterlesen ...

Damit’s im Schornstein wieder raucht


damits-im-schornstein-wieder-raucht

Schornsteine findet man in fast allen Häusern. Doch in einigen wurde dennoch auf die Rauchabzüge verzichtet – zum Beispiel, weil man Nachtspeicherheizungen einsetzte, die man aber aus wirtschaftlichen Gründen abschaffte. In anderen Gebäuden werden die Schornsteine schon seit einige Zeit nicht genutzt. Wie man Kamine in bestehende Schornsteine einbaut beziehungsweise Schornsteine nachrüstet, erfahren Sie in diesem Beitrag.

Weiterlesen ...

Technische Anlagen


technische-anlagen

Es hört sich im ersten Moment absurd an, wenn man behauptet, dass man mit einem Kühlschrank heizen könnte. Doch im Prinzip arbeitet eine Wärmepumpe wie ein Kühlschrank. Nur ist bei einem Kühlschrank die Wärme Abfall, der aus dem inneren des Schranks herausgezogen und dann nach außen abgeführt wird. Bei der Wärmepumpe ist das umgekehrt. Hier wird aus der Umwelt (Luft, Wasser, Abluft, Erdreich) die Wärme angesogen und dann zur Heizungsanlage geleitet. Nehmen wir an, die Wärmepumpe soll die Wärme aus dem Erdreich entziehen. Dann läuft das folgendermaßen ab:

Weiterlesen ...

Das sichere Haus


einbruchschutz

Rund 20 Einbrüche finden pro Stunde in Deutschland statt. Im Jahr 2013 waren es fast 150.000 Wohnungen, in die unerwünschte Gäste eindrangen. Die Einbrecher werden dabei immer trickreicher und nutzen auch kleinste Schwächen in der Gebäudesicherheit aus. Um Einbrüche zu verhindern, müssen Vermieter und Mieter eng zusammenarbeiten.

Weiterlesen ...

Instandhaltung Ihrer Immobilie


instand-halten-und-setzen

Es ist natürlich auch in Ihrem eigenen Interesse, dass Ihr Haus – und damit auch die Wohnungen der Mieter – in einem vertragsgerechten Zustand gehalten werden. Dafür sind Instandhaltungs- und Instandsetzungsarbeiten notwendig. Diese Arbeiten sind auch mit durchaus nicht unerheblichen Kosten verbunden. Den Großteil der Kosten werden Sie selbst tragen müssen. Es gibt aber auch einige Möglichkeiten, wie Sie die Kosten auf den Mieter umlegen können.

Weiterlesen ...

Nullemissionshaus


nullemissionshaus

Immer mehr Gebäudeinhaber fragen sich, was man denn nun unter einem Nullemissionshaus zu verstehen hat. Um das zu erklären, gehen wir erst mal von einem „normalen“ Haus aus. Hier verwendet man beispielsweise Öl oder Erdgas für die Heizung. Der Strom kommt aus einem Kohlekraftwerk.Zur Sicherstellung von Wärme und Strom werden also sogenannte fossile Brennstoffe verwandt. Dabei entstehen CO2-Emissionen. CO2 ist die chemische Bezeichnung für Kohlenstoffdioxid, eine Verbindung aus Kohlen- und Sauerstoff.

Weiterlesen ...

Haustechnik


haustechnik

So mancher Immobilienbesitzer bekommt schon graue Haare, wenn er das Wort „Energiesparen“ nur hört. Denn letztlich läuft der politische Dauerbrenner darauf hinaus, dass der Hauseigentümer meist sehr viel Geld in die Hand nehmen muss, um den hohen Energiestandards gerecht zu werden. Natürlich ist auch der Vermieter daran interessiert, die Energiekosten zumindest stabil zu halten und im positiven Fall sogar zu senken.

Weiterlesen ...

Modernisierung bei Eigentumswohnungen


modernisierung-bei-eigentumswohnungen

Bevor man als Eigentümer einer Eigentumswohnungsanlage bauliche Veränderungen vornimmt, muss geklärt werden, ob diese Maßnahmen das Sondereigentum (also die eigene Wohnung) oder das Gemeinschaftseigentum betreffen. Wo hier die Grenze gezogen wird, haben wir bereits ausführlich im Beitrag „Sonder- und Gemeinschaftseigentum" hingewiesen.

Weiterlesen ...

In und ums Haus


in-und-ums-haus

Nicht nur wegen der Energiewende lohnt es sich über eine Modernisierung der Heizung in Bestandsimmobilien nachzudenken. Alte Heizungen verbrauchen ungleich mehr Energie als moderne und werden meist ausschließlich mit fossilen Brennstoffen betrieben, die entweder immer teurer werden oder an die immer strengere Anforderungen gestellt werden. Im Energieausweis kann jeder Mieter erkennen, wie effektiv Ihre Heizungsanlage ist. Bei nicht effektiven Anlagen wird die Vermietung aber immer schwieriger.

Weiterlesen ...