Facebook
Twitter
Newsfeed

Guter Rat vom Anwalt.

Exklusiv für PLUS-Mitglieder: Unsere
Anwälte beraten Sie sofort am Telefon.
  PLUS-Mitglied werden  

Eigenkapitalrechner

Sie möchten eine Immobilie kaufen oder bauen? Dann beginnen Sie Ihre Überlegungen zur Finanzierung am besten mit einer Bestandsaufnahme. Denn wirklich solide ist die Immobilienfinanzierung nur, wenn Sie über genügend Eigenkapital verfügen. Faustregel: Mindestens 20 Prozent der Investitionssumme sollten Sie aus eigener Tasche aufbringen können, mit 40 Prozent gehen Sie auf Nummer sicher.

Der Eigenkapitalrechner hilft Ihnen, sich eine Übersicht über die verfügbaren Mittel zu verschaffen. Tragen Sie jeweils ein, wie viel Geld z.B. auf Ihren Giro- und Sparkonten verfügbar ist. Wenn Sie etwa bereits über ein lastenfreies Grundstück verfügen, können Sie dessen Wert unter "Sonstige Werte" angeben.

Klicken Sie anschließend auf "Berechnen" um zu ermitteln, wie teuer Ihre neue Immobilie sein darf.

 

Ihre Angaben

Girokonten
EUR
Sparguthaben
EUR
Festverzinsliche Wertpapiere
EUR
Aktien/ Investmentfonds
EUR
Zuteilungsreife Bausparguthaben
EUR
Rückkaufswert der Lebensversicherung
EUR
Sonstige Werte
EUR
Geldgeschenke
EUR
Wert der Eigenleistungen
EUR